Robert Gollwitzer

Politisch. Katholisch. Leidenschaftlich.

The Jesus Brothers - Ordinis Fratrum Iesu (OFI)

Gründung

Die Jesus Brothers wurden am Abend des 05.06.2009 gegründet.


Wovon und wie leben die Jesus Brothers?

Jesus Brothers gehen arbeiten wie jeder andere Mensch auch. Sie geben jedoch ihr ganzes Leben Jesus hin. Jesus Brothers sehen ihre Arbeit als eine Möglichkeit, Gott zu ehren und den Mitmenschen zu dienen. In ihrer Freizeit widmen sie sich dem Gebet und der Kontemplation, der Feier des gemeinsamen Gottesdienstes, wohltätigen Diensten an Mitmenschen, der Seelsorge, der Evangelisation und dem Bibelstudium, der Glaubensverkündigung sowie der Planung und Durchführung von Projekten unterschiedlichster Art.


Bruder oder Pater?

Alle Jesus Brothers werden als "Bruder"angeredet - auch die Priester.


Für Menschen am Rande der Gesellschaft?

Was meint ihr damit, dass ihr für Menschen am Rande der Gesellschaft da sein wollt?

Jesus Brothers sehen sich besonders verbunden mit denen, die aus dem sozialen Netz gefallen sind oder aus anderen Gründen "am Rande der Gesellschaft" stehen. Arme, Alte, Kinder & Jugendliche aus schwierigen Verhältnissen oder mit besonderen Problemen, Kranke, Verletzte, Missbrauchte, Traurige, Einsame, Prostituierte, Menschen mit gleichgeschlechtlichen Neigungen, Obdachlose, Menschen, die straffällig geworden sind (aber auch deren Opfer), Drogenabhängige oder Menschen mit anderen Suchtproblemen usw.


Wir wollen nicht nur "für sie da sein", wir wollen vor allem "mit ihnen sein". Dies können wir jedoch nur, wenn wir ihnen auf Augenhöhe begegnen und unser eigener Lebensstil diese Solidarität praktisch zum Ausdruck bringt. Deswegen bedeutet uns das Beispiel des Heiligen Franziskus, aber auch Mutter Theresa so viel.


Jesus Brothers sehen hier vor allem die Notwendigkeit, praktische Hilfe zu bieten und zu organisieren. Dies alleine wäre uns aber zuwenig - wir wollen diesen Menschen Liebe entgegenbringen, Zeit mit ihnen verbringen. Wir sehen etwa eine Prostituierte nicht als solche an, sondern sehen in ihr die wundervolle Frau, als die sie Gott geschaffen hat.


Um all dies zu verwirklichen, suchen wir unseren Wohnort auch entsprechend aus, das heisst wir wohnen in Gegenden, in denen arme Menschen leben.


Als Grundlage unserer Tätigkeit sehen wir das tägliche Gebet (allein & gemeinsam), das Feiern der Heiligen Messe, das regelmäßige Empfangen des Bußsakraments, das tägliche Bibelstudium - und in all dem: GLAUBE, HOFFNUNG & LIEBE.


Warum seid ihr eine ökumenische Gruppierung?

Wir sind der Ansicht, dass es höchste Zeit ist, dass Christen wieder zu der einen Kirche zusammen finden, zu der uns Jesus Christus gerufen hat. Dies wollen wir mit unserer Organisationsform vorweg nehmen. Wir sind uns durchaus bewusst, dass dies nicht leicht sein wird, sehen es aber als eine Herausforderung an, die wir gerne annehmen wollen - wohl wissend, dass wir nie alleine sind. Wo zwei oder mehr in Jesu Namen versammelt sind, ist Er mitten unter ihnen!



Sind die Jesus Brothers eine Sekte?

Nein.


Die Jesus Brothers entsprechen franziskanischen Gemeinschaften wie die Franciscan Friars of the Renewal (http://www.franciscanfriars.com/), den Kanaan-Franziskusbrüdern (http://www.kanaan.org/germany/kanaan/kanaan-brothers.htm) oder den Brothers and Sisters of Charity (http://www.littleportion.org/) oder auch Gemeinschaften wie The Simple Way (http://www.thesimpleway.org/) oder Taizé (http://www.taize.fr/de).


Unser Statement of Faith beruht auf dem Glaubensverständnis solcher Gemeinschaften.



www.the-jesus-brothers.org