Robert Gollwitzer

Politisch. Katholisch. Leidenschaftlich.

Freunde

Freunde bedeuten mir sehr viel. Der Herrgott hat mich auch mit einer Reihe von treuen Männern beschenkt, die mit mir durch das Leben gehen. Wie einsam wäre dieser Weg, müsste ich ihn ganz alleine gehen!


Wahre und falsche Freundschaft

"Eine süße Rede vermehrt Freunde und eine redegewandte Zunge vermehrt, was willkommen ist.
Viele sollen es sein, die dir Frieden wünschen, deine Ratgeber aber - nur einer aus tausend.
Wenn du einen Freund gewinnen willst, gewinne ihn durch Erprobung und vertrau ihm nicht zu schnell!
Denn es gibt einen Freund zum für ihn günstigen Zeitpunkt, am Tag deiner Not bleibt er nicht.
Es gibt einen Freund, der sich auf Feindschaft umstellt, er wird einen Streit zu deiner Schande enthüllen
und es gibt einen Freund als Tischgenossen, am Tag deiner Not bleibt er nicht.
In deinem Glück wird er sein wie du und er wird bei deinen Dienern das Wort führen;
wenn du gedemütigt wirst, wird er gegen dich sein und er wird sich vor dir verbergen.
Von deinen Feinden halte dich fern, vor deinen Freunden nimm dich in Acht!
Ein treuer Freund ist ein starker Schutz, wer ihn findet, hat einen Schatz gefunden.
Für einen treuen Freund gibt es keinen Gegenwert, seine Kostbarkeit lässt sich nicht aufwiegen.
Ein treuer Freund ist eine Arznei des Lebens und es werden ihn finden, die den Herrn fürchten.
Wer den Herrn fürchtet, hält aufrechte Freundschaft, denn wie er selbst, so ist auch sein Nächster."

(Sirach 6,5-17 Einheitsübersetzung 2016)


“But it does not seem that I can trust anyone,' said Frodo.
Sam looked at him unhappily. 'It all depends on what you want,' put in Merry. 'You can trust us to stick with you through thick and thin--to the bitter end. And you can trust us to keep any secret of yours--closer than you keep it yourself. But you cannot trust us to let you face trouble alone, and go off without a word. We are your friends, Frodo.”
― J.R.R. Tolkien, The Fellowship of the Ring


“I don't know half of you half as well as I should like; and I like less than half of you half as well as you deserve.”
― J.R.R. Tolkien, The Fellowship of the Ring

Hier feiert ein Freund ewige Profess: